Infolge der Umstellung zur nachhaltigen Energieversorgung  werden Häuser immer mehr zu kleinen Kraftwerken, die bspw. mit einer Serverheizung oder einer Algenplantage an der Fassade ausgestattet sind. Diese stellen gewisse Ansprüche an die zuständigen Hausmeister. In der Radiosendung  „Zeitfragen“ im Abendprogramm von Deutschlandradio Kultur interviewt Gerhard Richter, ein Journalist aus Wittstock (Brandenburg) mehrere Hausmeister, die solche besonderen Anlagen betreuen.  Unsere Zeitschrift ,,Der Hausmeister“ wurde ebenfalls erwähnt.

Auch Carla Dietrich, die bei  ver.di  für die Hausmeister zuständig ist, wurde befragt. Ihr stellte Herr Richter u. a. die Frage, warum es trotz der vielen Beschäftigten keinen Berufsverband in diesem Bereich gibt. In diesem Zusammenhang wird auch darauf hingewiesen, dass es unsere  Fachzeitschrift „Der Hausmeister“ gibt.

Am Ende der Reportage  wird noch ein Wohnhaus am Inselpark in Hamburg besichtigt, dessen Fassade hinter  Wassertanks verschwindet, in denen Algen zum Gewinnen von Biomasse für die Heizung gezüchtet werden.

Sie können also gespannt sein, was auf Sie als Hausmeister vielleicht noch zukommen wird. Wir freuen uns darauf, Sie dabei zu begleiten.

Bis zum 26. April 2017 können Sie die Sendung noch auf der Internetseite des Radiosenders nachhören und -lesen: http://www.deutschlandradiokultur.de/komplexe-technik-durch-energiewende-der-hausmeister-2-0.976.de.html?dram:article_id=368776