Mai 2018

Produktneuheiten

Foto (Header): © John Deere Walldorf GmbH & Co. KG

Die nachfolgende Übersicht stellt nützliche Produktneuheiten vor, die Hausmeistern dabei helfen, ihren Arbeitsalltag erheblich zu erleichtern. 

Auszug aus:

DER HAUSMEISTER
Praxis – Technik – Sicherheit – Recht
Ausgabe Mai 2019
Jetzt Leser werden

HKL

Foto: © hkl-baumaschinen GmbH

Baumaschinen und mehr

HKL Baumaschinen ist mit über 80.000 Baumaschinen, Arbeitsbühnen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Der HKL Baushop bietet zudem Werkzeuge, Zubehör und Kleinmaschinen sowie eine Auswahl an Arbeits- und Schutzbekleidung.

Das breite Angebot soll für eine professionelle Ausrüstung bei allen Einsätzen und Projekten sorgen. Die Sicherheit steht dabei immer an erster Stelle. Darum setzt das Unternehmen auf Produkte renommierter Anbieter. Über 150 HKL Center und mehr als 1.300 Mitarbeiter sollen dabei die Nähe zum Kunden garantieren.

www.hkl-baumaschinen.de

Effektive Unkrautbeseitigung

Die Firma GLORIA stellt für die Gartensaison 2019 ihr neues Drucksprühgerät prima 5 PLUS vor. Laut Hersteller
können damit zugelassene und anwendungsfertige Essigsäurelösungen und Pflanzenschutzmittel auf landwirtschaftlichen,
forstwirtschaftlichen oder gärtnerisch genutzten Flächen ausgebracht werden. Eine Anwendung auf anderweitigen Flächen wie Garagenzufahrten, Bürgersteigen und Spielplätzen ist verboten. Der Sprüher ist mit säureresistenten Dichtungen, einer Sprühlanze (inklusive Düse),einer 0,5 m Verlängerungslanze sowie einem gewebeverstärkten Schlauch ausgestattet. Die leistungsfähige Druckpumpe baut laut Hersteller einen Betriebsdruck von bis zu 3 bar auf.

www.gloriagarten.de

Sonniger Rasensamen

Sonne, Hitze und Trockenheit können einem Rasen stark zusetzen. Der neue Rasensamen SUBSTRAL® Der Sonnige gilt laut Hersteller als besonders robust und ist daher gerade für trockene und sonnige Standorte geeignet. Der Grund dafür sind die langen Wurzeln der Rasengräser, die bis in die tiefere Bodenschicht vordringen und somit auch tiefliegende Wasservorräte erreichen.
Die Aussaat kann von April bis Oktober vorgenommen werden. Anschließend ist die Fläche vier bis fünf Wochen feucht zu halten. Um Vogelfraß zu verhindern und somit sicherzustellen, dass die Rasenfläche gleichmäßig wächst, setzt der Hersteller auf eine Grünfärbung der Saat. Darüber hinaus ist der Samen mit einer nährstoffhaltigen Schicht umhüllt, was für einen besseren Bodenschluss sorgt und den Keimling mit den ersten Nährstoffen versorgt.

www.liebedeinengarten.de

Stiga

Foto: © Stiga GmbH

Technisch up to date

Die Firma Stiga bietet mit ihrem neuen handgeführten Akku-Rasenmäher Twinclip 50 SQ DAE ein Gerät, bei dem zwei 48 V (5Ah) Akkus gleichzeitig zum Einsatz kommen. Bei dem Dual-Battery-System arbeiten die beiden Lithium-Ionen-Akkus synchron und balancieren den Akkustand gegenseitig aus, was eine längere Laufzeit pro Ladung, weniger Verschleiß und somit eine längere Lebensdauer erwarten lässt.

Die Nutzer des Mähers können sich bequem zwischen Mulchfunktion, Heckoder Seitenauswurf des Schnittguts entscheiden. Aber auch ein 70 l Fangkorb mit Füllstandanzeige ist vorhanden. Das digitale Display am Handgriff der Maschine informiert stets über den Akkustand. Zudem sorgen die Schnittbreite von 48 cm sowie der stufenlose, elektrisch verstellbare Radantrieb von 2,5 bis 5 km/h laut Herstellerangaben für ein bedienerfreundliches Arbeiten.

www.stiga-garten.de

Kaercher

Foto: © Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Klassiker mit neuer Rezeptur

Kärcher hat die Rezeptur seines Reinigungsmittels RM 69 verbessert. Dieses eignet sich laut Hersteller für den täglichen Unterhalt von strapazierfähigen Fußböden und entfernt auch hartnäckige Fett-, Öl-, Ruß- und Mineralverschmutzungen. Dabei ist der Reiniger sparsam im Verbrauch, denn der Einsatz einer vergleichbaren Menge ermöglicht nun laut den Angaben des Herstellers die gründliche Bearbeitung einer größeren Fläche als bisher.

Gleichzeitig wurde die Anwendersicherheit verbessert, was eine niedrigere Gefahreneinstufung bedeutet. Zudem bildet
der Reiniger mit neuer Rezeptur weniger Schaum, was v. a. bei der Verwendung auf Reinigungsgeräten wichtig ist. So
kann beispielsweise bei der Scheuersaugmaschine der Schmutzwassertank dank der reduzierten Schaumbildung mehr Inhalt fassen.

www.kaercher.com

systeco

Foto: © systeco GmbH

Graffiti schonend beseitigen

Das Berliner Unternehmen systeco bietet mit dem Tornado ACS ein Gerät zur Beseitigung von Graffiti, das auf Grundlage des Vakuum-Strahlverfahrens arbeitet. Dabei lösen sich die Farbpartikel vom Untergrund und werden durch einen Filter vom Strahlmittel getrennt. Dieses kann darauf erneut zur Ablösung der Farbe eingesetzt werden. Weder Farbreste noch Lösungsmittel gelangen hierbei laut Hersteller ins Abwasser. Auffangvorrichtungen für die Farbreste sind nicht erforderlich.

Da bei dem Verfahren kein Wasser verschwendet wird, welches in Zwischenräume gelangen könnte, ist somit auch keine größere Gefahr für Schimmelbildung
gegeben. Die Rüstzeit des Geräts beträgt nur wenige Minuten. Es kann an stark frequentierten Orten, in Fußgängerzonen, auf Bürgersteigen und im Straßenverkehr
sicher betrieben werden. Eine aufwändige Absperrung ist laut Hersteller nicht notwendig.

www.sys-teco.de

John Deere-8903

Foto: © John Deere Walldorf GmbH & Co. KG

Präziser Pflanzenschutz

Der ProGator 2030 von John Deere ist nun mit dem automatischen Lenksystem AutoTrac sowie einem GPS PrecisionSprayerausgestattet. Laut Herstellerangaben
wird das Gerät dadurch exaktgeführt, so dass Überlappungen und Fehlstellen bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln vermieden werden. Der PrecisionSprayer lässt sich durch zuvor erstellte Applikationskarten steuern. Damit wird festgelegt, an welchen Stellen das Pflanzenschutzmittel ausgebracht
werden soll. Durch eine Einzeldüsensteuerung ist auch eine Teilflächenbehandlung möglich und es wird nur so viel Pflanzenschutzmittel verteilt wie nötig. Die Daten
werden elektronisch gespeichert und können so später als Nachweis genutzt werden oder stehen für die Planung weiterer Maßnahmen zur Verfügung.

www.deere.de

Einsteck-Akkusystem

Die neue Heckenschere Helion Alpha von Pellenc bearbeitet mit ihrer laut Herstellerangaben für Akkugeräte einmaligen 33 mm Zahnöffnung selbst stark verholzte
Hecken. Die versetzte Klinge zeichnet sich durch ihre Zahndicke von 2,25 mm sowie ihre Festigkeit aus. Zudem kann sie mit dem neuen Verstellmechsnismus auf
zehn verschiedene Neigungswinkel zwischen –90 bid +45° gesetzt werden. Der Steckakku Alpha 260 dient zugleich als Gegengewicht für die Balance des Arbeitsgeräts.
Das Akku-Display sowie die im Gerätegriff integrierte Anzeige geben Auskunft über den Ladestand. Der Motor verfügt über drei Drehzahlstufen, die Schnittgeschwindigkeiten bis 3.800 U/min erreichen. Zudem sind alle Geräte des Herstellers laut eigenen Angaben zu 100 % wasserdicht und IP54-konform für
den wetterunabhängigen Einsatz.

www.pellenc.com

82 V Zauberbesen

Die neue Kehrmaschine KM Nimbus Akku von Cramer kommt dank Akkuantrieb ohne Lärm, Emissionen und Treibstoffgeruch aus. Der wartungsfreie Motor liefert
laut Herstellerangaben eine Leistung von 1,5 kW. Dank des 82 V-Akkus mit einer Kapazität von 5 Ah kann mit der Maschine bis zu 30 Minuten am Stück gearbeitet
werden. Die robusten Bürsten haben eine Arbeitsbreite von 60 cm, einen Durchmesser von 250 mm und eine Geschwindigkeit von 280 U/min. Der geräuscharme Antrieb ermöglicht laut Hersteller auch ein Arbeiten in lärmsensiblen Umgebungen und zu fast allen Tageszeiten. Mit einem Gewicht von 30 kg (inkl. Akku) lässt sich der KM Nimbus Akku ohne großen Kraftaufwand lenken. Das höhenverstellbare Tastrad erleichtert das Lenken und passt die Kehrbürste an den jeweiligen Untergrund an. Die Gummiabdeckungen rechts und links über der Bürste dienen als Scheuerschutz und verhindern so Kratzer am Gehäuse.

www.cramer.eu

Neue Duftwelten

Der Sanitärraumausstatter Metsä Tissue GmbH hat unter der Marke Katrin eine komplett neue Duftwelt entwickelt, in der Aromen wie „Sunny Garden“, „Arctic
Breeze“ und „Pure Neutral“ angeboten werden. Die Düfte gewährleisten in den ebenfalls neuen Lufterfrischern mit passendem Spender laut Hersteller eine bis
zu 60 Tage gleichbleibend starke Duftverteilung. Die feste Duftsubstanz ist dabei frei von schädlichen Treibmitteln und kann nicht auslaufen. Die Spender werden ohne Batterien betrieben, verfügen über eine natürliche Luftströmung, sind einfach an der Wand zu montieren und die Kartuschen leicht zu wechseln. Zur Vervollständigung der Duftwelten werden in den gleichen Duftvariationen auch Schaum- und Flüssigseifen angeboten.

www.katrin.com

Ihre Produktneuheit bei uns?
Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir Sie und Ihre Marke optimal platzieren können. Gerne beraten wir Sie persönlich:

MEDIABERATUNG / ANZEIGEN
Manuel Wilhelm
Telefon: +49 (0) 8233 381 – 241
E-Mail: manuel.wilhelm[at]forum-verlag.com

JETZT ABONNENT WERDEN UND KEINE AUSGABE VERPASSEN:

Der Hausmeister

Die Fachzeitschrift für den Hausmeister

Hinterlassen Sie einen Kommentar