Meister Seidels Praxistipp

Wenn mal was losgehen muss …

Text: Torsten Seidel | Foto (Header): © Torsten Seidel

Unser Meister Seidel war vor Kurzem der Verzweiflung nahe, als er an seinem Geländewagen ein paar Teile erneuern musste. Wie es dazu kam, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Auszug aus:

DER HAUSMEISTER
Praxis – Technik – Sicherheit – Recht
Ausgabe August 2019
Jetzt Leser werden

INHALTE DES BEITRAGS

Das Wundermittel
Der Test
Hinweis

Liebe Freunde der gut geschmierten Haustechnik, stellt euch einmal vor, da ist so ein hochwertiges Produkt der Offroad-Branche von der Insel, gerade einmal 20 Jahre alt – doch die Spezialschrauben des Geländewagens weigern sich, ihren Befestigungszweck aufzugeben. Ich habe gebettelt und gezetert, aber nichts hat geholfen, und auch mit den hochwertigsten Schraubenschlüsseln war kein Losbrechmoment zu erzielen.

Das Wundermittel

Völlig entnervt und mit blutigen Fingern habe ich mich dann auf einen Beruhigungseierlikör (oder war es Kaffee?) bei meiner Lieblings-Sandra von der Firma Matthies in Schleswig eingeladen. Als ich ihr unter Tränen mein Leid geklagt habe, kam sie schließlich mit einem Wundermittel der modernen Schmierölindustrie um die Ecke. Und als ich dann meine Tränen wieder etwas getrocknet hatte, erkannte ich eine formschöne Sprühflasche. Das Mittel nennt sich „In-Force“ der Firma BG. Die Flasche soll das Auge des Nutzers mit einer grün-schwarzen Banderole umschmeicheln. Doch umschmeichelt wird bei diesem Produkt leider nur der Geldbeutel des Großhändlers. Denn mit satten 20 Euro zzgl. MwSt. handelt es sich hierbei nicht gerade um ein Schnäppchen, sondern eher um ein Ionen-aktiviertes Kriechöl (Penetrating Oil wie es der Hersteller nennt).

Der Test

Aber Sandra hat mal wieder nicht zu viel versprochen, denn das Öl ist jeden Cent wert. Es schäumt beim Einsprühen leicht auf, und nach nicht einmal zehn Minuten Einwirkzeit ließen sich alle Schrauben im Handumdrehen lösen. Die meisten davon konnte ich nach dem ersten Lösen mit dem Schraubenschlüssel sogar von Hand herausdrehen. Es grüßt Euch mit öligen Fingern und einem reparierten Geländewagen aus der Sonne Schleswig-Holsteins.

Hinweis

Haben Sie einen Wunsch, welches Produkt unser Meister Seidel in der nächsten Ausgabe von „Der Hausmeister“ für Sie testen soll? Dann schreiben Sie uns an redaktion@hausmeister-zeitschrift.de

Der Autor

Torsten Seidel ist gelernter Installateur und Heizungsbaumeister. Bis vor Kurzem hatte er einen eigenen Betrieb für Heizungsbau und Hausmeisterservice. Heute unterrichtet er hauptberuflich an einem Berufsbildungszentrum in Schleswig-Holstein als Fachpraxislehrer und bildet angehende Anlagenmechaniker SHK (Sanitär – Heizung – Klima) aus.

JETZT ABONNENT WERDEN UND KEINE AUSGABE VERPASSEN:

Der Hausmeister

Die Fachzeitschrift für den Hausmeister

Hinterlassen Sie einen Kommentar